Indirekt Spenden – Classic Tankstellen

Die Firma Lühmann fördert bereits seit Jahren die Jugendarbeit des AMC Asendorf. Vielen ist sie besser bekannt über die Classic-Tankstellen. Sie unterstützen den AMC Asendorf bereits seit 2011 mit der Aktion Roadrunner-Card. Hier handelt es sich sich um eine indirekte Spende. Denn immer wenn Ihr einen Liter tankt, dann bekommt der AMC Asendorf 1 Cent gutgeschrieben. Sollten alle zusammen über 51.000 Liter kommen, erhöht sich die Gutschrift auf gar 1,5 Cent je Liter.

Wie könnt Ihr dem AMC Asendorf jetzt was Gutes tun:
1) Ihr beantragt über unseren Verein eine Roadrunner-Card.
2) Ihr tankt an einer Tankstelle, die die Roadrunner-Card akzeptiert.
3) Ihr bezahlt den gerade getankten Sprit mit Roadrunner-Card. Das bedeutet, Ihr legt nur die Karte an der Kasse vor. Ihr braucht nichts in diesem Moment bezahlen.
4) Am Ende eines Monats wird dann der getankte Betrag von Eurem Konto eingezogen.

Alle Vorteile noch mal als Zusammenfassung:
– Die Roadrunner-Card wird von rund 1200 Tankstellen in Deutschland akzeptiert (https://www.roadrunner-card.com/akzeptanzstellen)
– Am Monatsende wird der Betrag von Eurem Konto abgebucht.
– Alle über den AMC beantragten Karten sind kostenfrei. Es entstehen auch entgegen der Preisliste für Euch keine weiteren Kosten für Rechnungsstellung oder dergleichen.
– Für jeden getankten Liter bekommt der AMC am Jahresende zwischen 1 und 1,5 Cent gutgeschrieben.
– Die Beantragung der AMC-Roadrunner-Card ist nicht an eine Mitgliedschaft im AMC gebunden (für Eltern, Großeltern, Freunde, Nachbarn usw.).

Wir haben alle Unterlagen und stellen Euch diese gerne zur Verfügung. Bitte meldet Euch bei uns: info@amc-asendorf.de Stichwort „Classic Roadrunner Card“