Montag, 22 Oktober 2018
Samstag, 24 September 2016

2016 JKS Fun im Park Drucken Email
Samstag, 24. September 2016 19:54
Fun im Park
Eine Demo Veranstaltung des AMC Asendorf
Jugendgruppe Stuhr

Am 20.08.2016 lädt die AWO in Bremen zu einem Stadtteilfest zum Fun Park in Bremen Kattenturm ein. Der Fun Park gibt es Kindern und Jugendlich die Möglichkeit sogenannten Fun Sport wie BMX, Scooter, Skate Board aber auch RC Cars und Basketball Hockey usw. auszuüben. Hier können sich neugierige Kinder und Jugendlich gegen eine geringe Gebühr die benötigten Sportgeräte ausleihen und unter Anleitung oder auch allein oder von Altersgenossen die Sportarten erlernen. Der Fun Park bietet alle nötigen Gerätschafften und Möglichkeiten wie Rampen und Hindernisse aus Beton die von den Kids genutzt werden können. Der Betreiber plante dieses Jahr das Erste Fun im Park Event und möchte damit auf die Anlage aufmerksam machen, aber auch neue Jugendliche für die Anlage gewinnen. Da dem Geschäftsführer der Kartsport bekannt ist und im allgemeinen der Motorsport am Herzen liegt, kam bei der AWO die Idee auf, bei diesem Event auch diesen Sport darzustellen.
Dieses Fest sollte u.a. mit einem Kletterturm von 10m, dem Registrieren von Fahrrädern durch die Polizei und einem Menschen Kicker des Landessport Bund sowie der Jugendgruppe des AMC Asendorf abgerundet werden.
Für den  Kartparcours wurde ein durch Betonborde eingerahmtes Hockeyfeld zur Verfügung gestellt. Auf der Fläche wurden diverse Hindernisse aus dem  Jugend Kart Slalom aufgebaut. Unsere Fahrer der Jugendgruppe zeigten eindrucksvoll wie sie auch einen sehr eng gesteckten Parcours meisterten.
Die Betreuer hatten im Vorfeld eine Powerpoint Präsentation vorbereitet, die während der gesamten Veranstaltung Einblicke in den Slalom Kart Sport gab.
Die aufgebauten Pavillons dienten sowohl der Präsentation  als auch als Schattenspender für Betreuer und Fahrer.
Die vom ADAC gestellten Flyer zum Jugend Kart Slalom wurden interessierten Eltern übergeben und in ausführlichen Gesprächen wurde der Sport, aber auch das Vereinsleben und der gesamte Rennbetrieb umfangreich erklärt.
Desweiteren wurde die Sicherheitsausrüstung wie Helm, Handschuhe, Nackenschutz und der Overall ausgestellt und erklärt.
Nach einigen Stunden wurde die gesamte Strecke vom Betreiber mit Wasser geflutet und unsere Piloten bewiesen einmal mehr, mit welchem Geschick sie das Sportgerät Kart in absoluter Perfektion und zumeist auch fehlerfrei durch den nun auch nassen Parcours manövrieren können.
In zahlreichen Gesprächen mit Jugendlichen, Kindern, Großeltern und Eltern konnten wir einen bleibenden Eindruck im Fun Park und in den Gedanken vieler Teilnehmern der rundum gelungenen Veranstaltung hinterlassen.

 


2015 JKS Norddeutsche Meisterschaft OWL (Live Ticker) Drucken Email
Samstag, 24. September 2016 19:27

 Norddeutsche Jugend Kart Slalom Meisterschaft am 25.09.2016 in Paderborn.

Hurra, nach unserem Abschluss-Training am Nachmittag sind  wir nun mit der ersten Delegation inzwischen erfolgreich im Hotel eingetroffen und haben sehr lecker gegessen. Die Kegelbahn ist derzeit noch belegt, also warten wir, ob sogar noch eine Runde Kegeln möglich ist. 

 Zum Abschluß wurde auf dem Parkplatz noch die Strategie für den morgigen Tag besprochen und sich zeitnah in die Zimmer begeben, denn morgen geht es ab 7 Uhr schon beim Frühstück weiter.

 Ja, alle wieder da und auch pünktlich zum lecker Frühstück erschienen. Als nächstes geht's um 8:10 Uhr zur Fahrer-Vorstellung.

Hurra, die Fahrer sind vorgestellt und auch unsre AMC Delegation konnte pünktlich dabei sein. 

 Inzwischen sind auch schon die ersten Fahrer der Klasse K1 gefahren. Von Weser-Ems ging zunächst Julian Härte (51,29 Sek) jedoch leider mit 5 Pylonen und Jake Beselbecke mit 49,29 Sek. Fehlerfrei, Klasse so kam es weiter gehen. Nun warten wir auf Florian Gramke, den WE Meister. 

 Auch Florian war flott unterwegs, konnte jedoch nicht ganz Fehlerfrei ins Ziel kommen. 

 Nun ist auch der 2. Lauf beendet und auch bei Jake musste eine Pylonen dran glauben. 

In der Endabrechnung ereichte nach unserer Hochrechnung Jake den 6. Platz, Klasse gemacht. Florian kam auf den 16. Platz und Julian wurde 18.

 

 In der K2 sind die Würfel gefallen. 

Leider ging es auch hier nicht ohne Fehler.

Alle Piloten vom Weser-Ems hatten Pylonenfehler (leider). 

Nun warten wir gespannt auf die Ergebnisse.

 Fynn Niclas Richter wurde 17. Tim Prinzler erreichte den 13. Platz und Niklas Uhle wird als 11. in die Liste geschrieben.

 Nun läuft sich schon gerade die Klasse K3 warm, gleich geht's weiter

 Pascal Raabe hat seinen ersten Wertungslauf absolviert, und das sogar fehlerfrei mit einer tollen Zeit von 45,32 Sek. 

Gleich geht's mit Bastian Barlage weiter ... 

 Übrigens sind die einem oder anderem Infos und sich Bilder unter Facebook zu sehen:

  

 Bastian konnte trotz sehr schneller Zeit in seinem ersten Lauf leider nicht ohne Fehler ins Ziel kommen. Fabin Netemeyer machte es hingegen besser und blieb fehlerfrei. 

In dem jeweiligen 2. Läufe blieben dann alle unsere Fahrer ohne Strafe, prima. Inzwischen ist die K3 fertig. Und wir waren auf das Endergebnis. 

 

 Der Aushang hat nun folgendes hervor gebracht:

 Bastian Barlage wurde 10. Pascal Raabe 6. Und Fabian Netemeyer ereichte den 4. Platz. 

Irgendwie war leider beim Live-Ticker der Faden gerissen, daher hier die Nachträge für die Klassen K4+5.

In der K4 erreichte David Keil den 7. Platz, Max Bosse wurde 9. und Fabian Oppermann landete auf Platz 14.

In der K5 erreichte Florian Ahner den 4. Platz, Jonas Hesse wurde 8. und Keno Hertrampf landete auf Platz 13. 

 

  mehr  ... 

 


Suche
Berichte-Kalender
< September 2016 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 25
26 27 28 29 30    
Termine